über den Highway One immer am Strand entlang

Bevor wir Los Angeles verlassen, fahren wir an die berühmten Strände von Santa Monica, immer den Highway #1 entlang. Hier stehen die typischen Lifeguard Häuschen an den Stränden, wie wir sie aus der schönen Fernsehserie Baywatch kennen. Die Rettungsboote sind mit dem typischen Schriftzug gekennzeichnet.

Nach einem ausgedehnten Strandaufenthalt geht es weiter nach Santa Barbara. Das Städtchen wirkt nach dem Getümmel in Los Angeles recht ruhig und beschaulich. Wir schlendern ein wenig durch die menschenleeren Straßen, schauen uns die schönen Häuser, ein altes Kino und weiße Kirchen an. Nach einer kurzen Erholungspause im Café, geht es weiter auf dem Highway entlang, nicht ohne ab und zu auf der langen Fahrt nach San Francisco ein paar Pausen einzulegen.

Einen Zwischenstopp machen wir an einer See-Elefanten-Kolonie. Die Dickhäuter liegen zumeist faul am Strand. Nur drei Rivalen kämpfen für eine kurze Weile im kühlen Meer, bevor auch sie den warmen Sand aufsuchen. An den anderen Strandabschnitten tummeln sich Kitesurfer, die die kräftige Brise und die hohen Wellen für sich zu nutzen wissen.

Schreibe einen Kommentar