Frühlingserwachen in den Rockies

Wir werden heute von einer strahlenden Sonne und über 10 °C begrüßt. Auf der Tagesordnung steht die Weiterfahrt nach Lake Louise. Auf dem Weg dorthin bekommen wir ganz neue Eindrücke von unserer Umgebung. Die Seen und Berge erstrahlen in kräftigen Farben. Was doch ein paar Sonnenstrahlen ausmachen.

Unser erster Stopp ist der Mistaya Canyon. Auf dem Parkplatz beobachten wir zwei Raben auf dem Heck eines Pickups. Bei ihnen sind offensichtlich die Frühlingsgefühle erwacht, denn sie reinigen gegenseitig ihr Gefieder und schnäbeln miteinander. Als wir sie fotografieren wollen, stellt sich nur ein Rabe immer wieder in Fotoposition. Am Mistaya Canyon genießen wir die warmen Sonnenstrahlen. Wir sitzen auf den Felsen und beobachten den Wasserfall und die Natur drumherum. Die Umgebung wirkt ein wenig kitschig. Wenige Meter entfernt nimmt ein junger Mann die Szenerie auf, um auf die Knie zu fallen und seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen.

Gegen Mittag stellen wir fest, dass wir vor lauter Frühlingsenergie das Frühstücken vergessen haben. Dies holen wir am Mistaya Lake nach. Danach geht es weiter zum Bow Summit, einem schönen Wanderweg durch Restschnee und Berge. Am Wanderweg entlang stehen Tafeln, die einem die Umgebung näher erläutern. Am Ende des Weges führt ein Seitenweg zum einem Aussichtspunkt auf den Payto Lake. Wir können unseren Augen kaum trauen, als wir den Lake um Fuße der Berge sehen. Er erstrahlt tief blau, als hätte man über Jahre hinweg blaue Farbe in den See gekippt. Wir bleiben eine Weile vor Ort, um diese Schönheit aufzunehmen.

Am Nachmittag nehmen wir Kurs auf die Stadt Lake Louise. Das Informationszentrum der Stadt ist sehr schön gestaltet. Wir schauen uns das kleine Museum an, bevor wir zum See fahren, von dem das Städtchen seinen Namen erhalten hat. Der Lake Louise ist laut Reiseführer der meistbesuchte Bergsee der Welt. Am Abend haben wir aber Glück. Zwar sind einige Touristen unterwegs, doch die Wanderwege sind recht leer. Bevor wir zum Campingplatz fahren, machen wir eine kleine Wanderung um den See und erfreuen uns an der wunderschönen Aussicht.

Schreibe einen Kommentar