Der Wüstentrip

Nach dem ganzen Wasser gehts heute in die Wüste. Auf einem Quad führt uns unser Guide durch die Namib und zeigt uns, wie viel Leben in dieser unwirtlichen Gegend zu finden ist. Wir haben Glück, fünf Treffer: Spinne, Eidechse, Gecko, Chamäleon und Schlange. Und da wir nach der Quad-Tour noch nicht genug von der Wüste hatten, gings am Nachmittag mit dem Auto durch die Namib in die Nähe von Rehoboth, mitten in Namibia. Nach fünfeinhalb Stunden kommen wir bei Karsten im Caprikorn Restcamp an. Herrlich abgelegen und ruhig, hören wir das erste Mal einen Schakal und genießen den Sternenhimmel der südlichen Hemisphäre. Müde und voller bunter Eindrücke, hält uns nicht einmal die Spinne an der Wand ab, in einen tiefen Schlaf zu fallen.

Schreibe einen Kommentar