Am wirklich südlichsten Zipfel Afrikas

Wir haben Hermanus in Richtung Mosel Bay verlassen. Dort soll unser nächster Aufenthalt sein. Auf dem Weg dorthin sind wir zum wirklich südlichsten Zipfel Afrikas gefahren, an dem sich der Indische Ozean mit dem Atlantik vereint. Der Ort der Vereinigung heißt L’Agulhas und ist recht unscheinbar. Flaches Land, ein kleiner Leuchtturm und ein paar Häuschen am Meer. Die Zusammenkunft der beiden Ozeane hat es aber in sich, der Wind pfeift einem ganz schön um die Ohren. Da muss man sich auf dem Leuchtturm schon gut festhalten.
Zum Abschied von L’Agalhus gab es dann am Hafen frischen Snoek, der einheimische frisch gebratene Fisch. Das Gericht draußen zu essen war jedoch keine gute Idee. Der Wind hat nicht nur die Servietten vom Tisch geweht, auch ein paar Pommes mussten dran glauben.

Schreibe einen Kommentar