Abseits der Highways

Lake Louise ist der touristischen Hotspot in den kanadischen Rocky Mountains. Das merken wir spätestens, als wir vormittags nochmal einen Abstecher an den Lake Louise machen und vor Bussen und Wohnmobilen kaum auf den Parkplatz kommen. Schnell beschließen wir, Plan B umzusetzen und an den Lake Moraine zu fahren. Die Straße dorthin wurde heute erst wieder eröffnet. Aber gerade das scheinen viele Leute zum Anlass genommen zu haben, den See zu besuchen. Uns bringt der Trubel zu Plan C und so fahren wir den Bow Valley Highway entlang. So ziemlich jeder Aussichtspunkt ist uns einen Stopp wert und wir genießen die Berge in all ihren Variationen.

Kurz vor Banff sehen wir vom Highway aus einen schönen See und finden auch den Weg dorthin. Badestegs laden zum Sonnen ein und wir nehmen die Einladung gern an. Gegen Abend füllen wir in Banff unsere Vorräte wieder auf und fahren zum Mount Norway hoch. Auf einer Wiese grasen ein paar Bighorn Sheep friedlich zwischen wuseligen Erdmännchen. Wir beobachten die witzigen Tierchen, bevor wir unser Nachtlager im Two Jack Campground am Minnewanka Lake aufschlagen. Beim Lagerfeuer lassen wir den Tag ausklingen.

Schreibe einen Kommentar