Monatliche Archive: Oktober 2015




Heute stand ein Besuch auf Robben Island an. Der Ort, an dem Nelson Mandela 18 Jahre (von insgesamt 27 Jahren) seines Lebens in Gefangenschaft verbracht hat. Mit einem Katamaran ging es innerhalb von 25 Minuten auf die Insel. Insgesamt vier dieser Boote legen gleichzeitig ab, somit herrscht ein großes Gedränge […]

18 Jahre Haft auf Robben Island





Heute haben wir Kapstadt zu Fuß erkundet. Unser Weg führte uns durch unseren aktuellen Heimatkiez Gardens, quer durch das City Centre nach Bo-Kaap. Hier lebt ein Großteil der muslimische Gemeinde Kapstadts. Viele Bewohner Bo-Kaaps sind Nachfahren der im 17. und 18. Jahrhundert von der Holländisch-Ostindischen Handelskompanie aus Südostasien verschleppten Sklaven. […]

Viele bunte Häuser



Heute ging es auf den Tafelberg. Die Warteschlange an der Seilbahn war schon früh beachtlich. Während wir uns gestern noch haben abschrecken lassen, bleiben wir heute. Nach etwa zwei Stunden anstehen, stiegen wir in die Gondel und sausten die letzten 1085 Meter hinauf. Auf dem Plateau erwartete uns bei herrlichem […]

Der Berg ruft



2
Da wir Kapstadt noch nicht so gut kennen, haben wir uns für eine Bustour entschieden. Mehrere Sightseeing-Busse durchqueren die Stadt. Wir haben alle Linien mitgenommen. Zuerst sind wir mit der roten Linien vom Tafelberg aus gestartet und die Küstenlinie abgefahren. Entlang der noblen Strände von Camps Bay und Sea Point. […]

Eine klassische Bustour



3
Wir haben uns dazu entschlossen, die Stadt am Kap mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erobern. Ab in den Bus in Richtung Hafen. Nach einigigen Verspätungen sind wir glücklich an der Waterfront angekommen. Es erwartet uns ein sehr gut restauriertes Hafenviertel. Das wissen auch die Captoniens. Dementsprechend voll ist es am […]

Erste Eindrücke aus Kapstadt